Bioresonanz


Die Bioresonanz fällt unter den Begriff der bioenergetischen Therapieverfahren. Sie arbeitet mit körpereigenen Informationen und setzt durch Hilfe des Therapiegerätes physikalische Gesetzmäßigkeiten ein, um die Selbstheilung- und Regulationsmechanismen des Körpers zu aktivieren.


Über das Bioresonanzgerät werden elektromagnetische Signale aufgenommen und verarbeitet. Im Umkehrschluss werden diese bearbeiteten Signale wieder an den Patienten zurückgegeben und so ein Auslöschungeffekt im Körper von z. B. Allergien und Unverträglichkeiten ausgelöst. Es handelt sich hierbei um eine sehr schnelle nebenwirkungsfreie Therapie.


Die Bioresonanz wird eingesetzt bei:

  • unklaren Beschwerdebildern
  • Narbenbehandlung
  • Schmerzbehandlung jeglicher Art
  • Behandlung von Unverträglichkeiten durch Blütenpollen, Katzenhaaren etc.
  • Ausleitunng von Umweltbelastungen, Schadstoffen und Schwermetallen


EAV


Die EAV lässt sich der modernen Energiemedizin zuordnen. Als Fundament dient die traditionelle chinesische Akupunkturlehre.


Es werden bei dieser Methode keine Nadeln eingesetzt, sondern die speziellen Akupunkturpunkte werden zur Auswerten des Energiezustands durch Messung des Ohmschen Widerstands genutzt. Mit Hilfe eines Messgriffels können anhand der Hand- und Fußakupunkturpunkte die einzelnen Diagnosen gestellt werden.


Hierbei kann man durch Resonanztestungen z. B. homöopathische Mittel ideal auswerten. Außerdem sind energetische Blockaden durch Umweltgiftstoffe, Unverträglichkeiten von Lebensmitteln und andere Allergien mit Hilfe des EAV-Gerätes festzustellen.

Heil- und Tierheilpraktikerin | Jennifer Kuhlmann | Dissener Straße 50 | 49326 Melle