Kinesio-Taping

Kinesio-Taping


Die Einsatzgebiete der Tapebänder sind sehr vielseitig. Sie reichen von der Schmerzbehandlung bis hin zur Lymphdrainage. Die Tapes beeinflussen die Mikrozirkulation (sprich: die bessere Durchblutung) der Muskulatur, sogar Heilungsprozesse im Muskel und Gewebe können durch die angeregt Mirkozirkulation positiv beeinflusst. Auch als Narbentape hat es gute erfolge verzeichnet.


Die Tapes bestehen aus elastischem, flexibelem Material, so dass man trotz Tape-Anlagen Bewegungen und Sport (auch schwimmen) betreiben kann. Selbst Allergiker vertragen den Klebstoff der Tapebänder gut und es kommt nur sehr selten zu Reaktionen wie Rötungen und Juckreiz.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Anwendung, so dass ich die Tapebänder je nach Krankheits-/Schmerzbild individuell kleben kann.


Heil- und Tierheilpraktikerin | Jennifer Kuhlmann | Dissener Straße 50 | 49326 Melle